ELAINE Blog

The Marketing
Engineers‘ Blog

Warenkorbabbruch ist nicht gleich Warenkorbabbruch

Re-Targeting Mails, die Kunden auf befüllte aber nicht gekaufte Warenkörbe in Online Shops hinweisen, sind ein beliebtes Instrument im E-Mail Marketing von Handelsunternehmen. Falsch eingesetzt, können sie den Kunden jedoch eher verschrecken als reaktivieren. Denn ein stehen gelassener Warenkorb ist nicht zwingend gleichbedeutend mit einem abgebrochenen Kauf. Laut einer Google…

WEITERLESEN

5 Gründe für professionelles E-Mail Marketing in der internen Unternehmenskommunikation

E-Mail Marketing ist nicht nur in der Kommunikation mit externen Stakeholdern (z.B. Kunden) ein wichtiges Instrument. Auch die Kommunikation innerhalb des Unternehmens lässt sich durch E-Mail Marketing Software effizienter und professioneller gestalten. Anlässe für interne Unternehmenskommunikation gibt es viele, z.B.: Informationen zu Neuerungen im Unternehmen/Geschäft, z.B. Erschliessung neuer Märkte Geschäftsberichte/Präsentationen…

WEITERLESEN

Big Data ist endlich massentauglich geworden – #Digibuzz Interview mit Stefan Mies

 Das Magazin #DigiBuzz interviewt Stefan Mies, Senior Marketing Consultant bei der artegic AG, über die Entwicklung der Digitalbranche und der Potenziale für E-Mail-Marketing im Kontext zu Datenschutz, Netzpolitik und Big Data. Das Interview gibt es hier zu lesen: http://digibuzz.de/interview-mit-stefan-mies-artegic-ag-big-data-ist-endlich-massentauglich-geworden/

WEITERLESEN

Ab wann sich mobile E-Mails lohnen – die Mobile Rate bestimmen

Mobile ist mittlerweile Pflichtbestandteil des digitalen Marketing Mixes. Laut der artegic Studie Online Dialogmarketing im Retail 2016 setzen bereits 34,9 Prozent der deutschen Händler auf Mobile Marketing, weitere 32 Prozent planen den Einsatz. Das wichtigste Mobile Marketing Instrument sind dabei mobil optimierte E-Mails. Die mangelhafte Optimierung von E-Mails für die…

WEITERLESEN

Effektiveres Digitalmarketing durch integriertes Kampagnenmanagement

Nutzer sind heutzutage in einer Vielzahl digitaler Kanäle anzutreffen. Die Komplexität der Customer Journey steigt dadurch. Unternehmen müssen in all diesen Kanälen präsent sein und ihre Kampagnen so planen, dass der Nutzer durch die richtigen Impulse systematisch entlang der Touchpoints zum Ziel geführt wird. Dies funktioniert nur, wenn alle Maßnahmen…

WEITERLESEN